Lernkurse

Digitalschnitt-Onlineshop


  Adobe Premiere Pro CS5.5 inkl. kostenlosem CS6 Upgrade bei Verfügbarkeit

  Features

  • Adobe CS6 Grace Period:
    Ab dem 26. März 2012 inkl. kostenlosem Upgrade auf CS6 (wird bei Verfügbarkeit kostenlos nachgeliefert).
    Jetzt mit bis zu 70% Preisvorteil!
    > > > weitere Informationen zur CS6 Grace Period

  • Neu in Premiere Pro CS5.5:
    - nochmals deutsch mehr Echtzeitleistung im Vergelich zu CS5
    - Flexible, präzise und zuverlässige Bearbeitungsfunktionen
    - Schnelle, sichere Ausgabe auf unterschiedlichen Endgeräten mit Hilfe des neuen 64bit Adobe MediaEncoder CS5.5
    - Anwendungsübergreifende Bearbeitung mit Adobe Audition CS5.5
    - Direkte Integration mit Adobe Story

  • umfangreiche, professionelle Komplettlösung für Videoaufnahme, Nachbearbeitung und Ausgabe.
  • enthält OnLocation für die direkte Aufnahme von DV und HDV auf Festplatte - inkl. umfangreicher Kontrollfunktionen.
  • unterstützt alle möglichen Videoauflösungen und Formate - von der kleinen Webvideoanimation bis hin zum unkomprimierten HD Kinofilm (z.B. der Oscar gekrönte Film "Departed" wurde damit bearbeitet).
  • sehr gute Integration der Adobe Produktlinie, z.B. Austausch über Zwischenablage, Premiere Pro holt sich automatisch die nutzbaren Filter und Effekte von After Effects, usw.
  • Voice Over Aufnahme, Echtzeit Audiomischer
  • Text- und Grafiktiteleditor für die Titelerstellung auch mit Hilfe von professionellen Vorlagen
  • einfache automatisierte Farbkorrektur (ähnlich wie in Photoshop)
  • Bezier Keyframes (wie in After Effects) möglich
  • Effekteinstellungen sind einfach speicherbar, zahlreiche Voreinstellungen werden mitgeliefert
  • Projektmanager, der auch das Trimmen von Projekten und einfachen offlineschnitt erlaubt
  • 5.1 Audioverarbeitung in der Timeline (mit ASIO kompatibler Soundkarte)
  • umfangreiche Exportmöglichkeiten, z.B. auf DVD, WebVideo, Flash-Video oder blu-ray mit integrierten Filtern wie Deinterlace und Beschneiden mitsamt FTP Upload.
  • läuft unter Windows Vista 64bit und Windows 7 64bit sowie unter Mac OS X 10.6.3 oder neuer.
  • Hochleistungsfähige Wiedergabe-Engine mit 64-Bit Unterstützung
  • nutzt die Cuda Rechnenpower verschiedener Nvidia Grafikkarten
  • Automatische Szenensuche weitere Zeitvorteile
  • Native Unterstützung für bandlose Workflows
  • Offene Bearbeitung mit Final Cut Pro und Avid-Editoren
  • Vom Skript zum Rohschnitt (Drehbücher erstellen)
  • Unterstützung bandloser Kameras in OnLocation CS5
  • Optimierte Kovertierung mit verbessertem Adobe Media Encoder (mit Cuda Beschleunigung!)
  • Durchsuchbare Web-DVDs mit Encore CS5

>>> Weitere Informationen als Datenblatt (englisch, pdf)
>>> Versionsvergleich direkt vom Hersteller Adobe
>>> Weitere Informationen direkt vom Hersteller Adobe
>>> Bitte beachten Sie die Systemanforderungen

Besonders gut geeignet für
(semi)professionelle Anwender, die einen oder mehrere der folgenden Punkte benötigen:
- perfekte Kontrolle der Aufnahme am Set
- umfangreiche Nachbearbeitungsmöglichkeiten inkl. Compositing und Arbeiten im Audiobereich
- Multikameraschnitt
- Verarbeitung verschiedenster Auflösungen von Web über DV und HD bis zu Kino
- professionelle Ausgabe auf DVD, blu-ray oder Flash-Video
- Premiere Pro CS5.5, Encore CS5 und Onloaction CS5 kann man auch gut mit anderen Programmen - auch anderer Hersteller kombinieren.

>>> Exclusiv bei uns kostenlos online abrufbar:
Adobe Premiere Pro 2.0 Lernkurs (2 Stunden)

>>> Exclusiv bei uns: kostenlose und umfangreiche Workshops und Vorträge zu Adobe Software von der
Digitalschnittmesse 2011 sowie der
Digitalschnittmesse 2010
, Digitalschnittmesse 2009, Digitalschnittmesse 2007 und Digitalschnittmesse 2006


Adobe Premiere Pro CS5.5:
Ab sofort lieferbar!

 

 


Flexible, präzise und zuverlässige Bearbeitungsfunktionen




Schnelle, sichere Ausgabe auf unterschiedlichen Endgeräten

 


Anwendungsübergreifende Bearbeitung mit Adobe Audition CS5.5

 


Direkte Integration mit Adobe Story

 

 

   

  Vortrag zu Adobe Premiere Pro CS5.5 von unser Digitalschnittmesse 2011

 



Sprecher: Michael Mörtl, Adobe
Dauer: 14 min
Inhalt: Michael Mörtl präsentiert auf einem HP Laptop ausgestattet mit einer Quadcore CPU, 8 GB RAM und einer Grafikkarte mit CUDA den Performancesprung, den Adobe Premiere Pro CS5.5 im Vergleich zur CS5 geschafft hat. Dabei verspricht nicht nur CUDA und 64 BIT einen Zuwachs an Stabilität und Performance, darüber hinaus werden Effekte wie Umkehren, schneller Weichzeichner usw. über die Grafikkarte gerechnet. Interessant vor Allem deswegen, da die 4 GB Beschränkung für Grafikkarten in der Version CS5.5 aufgehoben wurde.


Weitere Beiträge der Digitalschnittmesse 2011 (auch weitere zu Premiere Pro CS5.5)

   

  Unsere Beurteilung

 

Adobe Premiere ist seit Jahren eine der beliebtesten und am stärksten verbreitetsten Schnittprogramme auf dem Markt. Während die älteren Premiere Versionen (4.0/4.1/4.2/5.0/5.1/6.0/6.5) vor allem in Verbindungen mit Schnittkarten (wie etwa miro DC30, Pinnacle DV500, ProOne, Matrox RT2000/2500, Fast DV.now/DV.now AV, canopus DV Raptor/DV Storm und vielen anderen) gebundelt verkauft wurden, um in Kombination mit diesen Karten den Videoschnitt überhaupt zu ermöglichen, ist Adobe Premiere Pro selbständiger und bringt eigene Technologien mit, so dass eine Schnittkarte nicht zwingend erforderlich ist. Premiere wurde früher sehr stark von Einsteigern und Amateuren genutzt, da es damals eine der günstisten Schnittlösungen war und es keine speziellen Einsteigerprogramme gab. Heute existieren eine Vielzahl von Einsteigerlösungen (Pinnacle Studio, Corel Video Studio, Magix Video Deluxe, canopus EDIUS Neo um die bekanntesten zu nennen) und Adobe hat Premiere Pro - wie an dem Zusatz "Pro" erkennbar - nun ganz klar für professionellere Ansprüchen programmiert. Und das von Grund auf neu: Premiere und Premiere Pro sind im grunde zwei vollkommen unterschiedliche Programme, die Arbeitsweise in Premiere Pro ist aber der von Premiere ähnlich, nur eben deutlich professioneller.

Adobe Premiere Pro CS5 beinhaltet mit Adobe Encore CS5 ein professionelles DVD und blu-ray Authoring Programm, das die komplette Menustruktur und Filme auch direkt in FlashVideo exportieren kann. Zum anderen ist mit OnLocation CS5 (ehemalig Serious Magic DV Rack) ein wirklich professionelle Software zur Hand, die die Aufnahme vor Ort durch professionelles Festplattenrecording und umfangreiche Kontrollfunktionen erheblich erleichtert. Weiter wird die Adobe Bridge CS5 mitgeliert, die es einem einfach macht, die verschiedensten Mediadateien zu verwalten. Ein weiteres Highlight ist der Adobe Media Encoder CS5, der auch einzeln zum Encodieren von Flash Video Dateien und anderen Formaten eingesetzt werden kann.

Neu in Premiere Pro CS5: Die wichtigsten Neuerungen sind vor allem die 64bit Technik und Beschleunigung durch neueste GPU und CPU Techniken.
64bit bringt zunächst einmal mit sich, dass Speichermangel für Premiere Pro CS5, After Effects CS5 und Photoshop CS5 (jeweils 64bit) der Vergangenheit angehören. Unter einem 64bit Betriebssystem (Windows Vista 64 oder Windows 7 64bit am PC bzw. OSX 10.6.3 auf dem Mac) kann der zur Verfügung stehende Arbeitsspeicher dann voll genutzt werden und erlaubt so eine schnellere Bearbeitung auch von großen Projekten.
Gleichzeitig kann jedem Prozessorkern auch ausreichend Arbeitspeicher zur Verfügung gestellt werden, so dass die neuen Multiprozessoren mit 4 oder 6 Kernen selbst mit Hyperthreading voll genutzt werden.
In Sachen Echtzeitbearbeitung mit Premiere Pro CS5 hat sich aber besonders viel getan: Adobe hat eine Cuda Beschleunigung namens "Mercury Playback Engine" fest in Premiere Pro CS5 integriert. Wenn eine geeignete Grafikkarte in dem System integriert ist, ermöglicht diese Technik eine nie dagewesene Echtzeitbeschleunigung von zahlreichen Funktionen und Effekten. Geeignet sind bislang: Nvidia Geforce 285GTX, Nvidia Quadro FX 3800, 4800 und 5800 sowie die Quadro CX. Doch auch ohne eine solche Grafikkarte ist Premiere Pro CS5 grundsätzlich schon deutlich schneller als noch CS4.

Neben den Grafikkarten gibt es zudem CS5 Plug-ins für die Schnittkarten von Matrox - allen voran der MXO2 (mini) Serie, wobei hier die MAX Versionen zusätzlich von den Schnitt in der Timeline beschleunigen. Auch Blackmgaic Design hat bereits ein CS5 Plug-in veröffentlicht.

Ein optimal konfiguriertes Komplettsystem bieten wir in Form unseres neuen magic max HD.C5 an, der auf dem preisgekrönten magic max HD System aufbaut.

 

  Besonderheiten

Preis

Adobe Premiere Pro CS5.5 als Windows oder Mac Version ab Lager lieferbar.

Bitte geben Sie es explizit an, ob Sie die Windows oder Mac Version geliefert bekommen möchten. Regulär liefern wir die deutsche Windows Version. Die Software ist auch in englisch oder französisch erhältlich, sollte Sie eine andere Sprachversion als deutsch wünschen, geben Sie das bitte bei der Bestellung mit an.

Adobe CS6 Grace Period:
Ab dem 26. März 2012 inkl. kostenlosem Upgrade auf CS6 (wird bei Verfügbarkeit kostenlos nachgeliefert).
Jetzt mit bis zu 70% Preisvorteil!
> > > weitere Informationen zur Adobe CS6 Grace Period

Eine komplette Preisübersicht erhalten Sie auch durch unsere neue Adobe CS5.5 / CS6 Grace Period Preisliste, die alle aktuellen Adobe Programme beinhaltet und welche Sie hier als PDF Datei herunterladen können.

Hinweis: Premiere Pro CS5.5 beinhaltet generell auch Encore CS5, Onlocation CS5, Bridge CS5 sowie den Adobe Media Encoder CS5.5 (mit Flash Video Unterstützung)

Tipp: Premiere Pro CS5.5 erhalten Sie auch als Komplettsystem in unserem preisgekrönten magic max HD.C5 Komplettsystem.

Aktionsangebot: Premiere Pro CS5.5 Vollversionspaket
Zum Preis von nur 636.-EUR liefern wir Ihnen eine upgradeberechtigte Vorversion zusammen mit einem Upgrade auf Version CS5.5 - der Lieferumfang ist genau wie bei der Vollversion! Nur solange Vorrat reicht!


Adobe Grace Period:
26.03.-06.05.2012:
Alle CS5.5 Versionen
inkl. kostenlosem CS6 Upgrade


Update auf Premiere Pro CS5.5
von Premiere Pro CS5
196,-EUR



AKTIONSPREIS bis 15.03.2012! 20% Rabatt
Update auf Premiere Pro CS5.5
von Premiere 4.x/5.x/6.x, Premiere Pro 1.x/2.0/CS3/CS4
oder Encore DVD 2.0
316,-EUR


Premiere Pro CS5.5 Vollversionspaket:
upgradeberechtigte Vorversion plus Update auf Premiere Pro CS5.5
636,-EUR



Premiere Pro CS5.5 Vollversion
896,-EUR



Optional & NEU: Premiere Pro CS5.5 USB Alutastatur
119,-EUR


 
 zurück | Home >>> Jetzt bestellen