Digitalschnitt-Onlineshop

  Neuheiten von der NAB 2010 (Seite 8 von 9)

  Panasonic AG-HMC80/81

Natürlich zeigte Panasonic aber auch noch ganz "normale" 2D Camcorder, darunter ein neues, preisgünstiges Schultercamcordermodell AG-HMC80/81, dass vom Innenleben her einer AG-HMC40/41 entspricht (die europäischen Modelle tragen die Namen 41/81, die US Modelle 40/80).

 

  Panasonic AG-HPX370/371

Der Panasonic AG-HPX370/371 ist ein 10bit AVC-Intra Schultercamorder mit neuartigem 1/3" CMOS Chip mit erhöhter Lichtempfindlichkeit und verringerten Chromatischen Abberationen.

 

  Panasonic P2 Lesegeräte und Rekorder



Panasonic setzt im Profibereich auf P2 Karten und damit auf eine Technik, die auf PCMCIA basiert und immer weniger in der PC Technik genutzt wird. So ist es denn auch einfach zu verstehen, dass Panasonic ein günstiges USB Gerät, ein Überspielgerät (P2->Festplatte mit e-Sata) und einen echten P2 Rekorder/Player anbietet. Der P2 Rekorder ist ideal für EB Teams, die mobil ein HD-SDI Signal aufzeichnen müssen.

 

  Panasonic AG-AF100 4/3" Camcorder


Eine richtige kleine Sensation war die Ankündigung von Panasonic, einen 4/3" Chip basierten Camcorder herausbringen zu wollen, der mit entsprechenden 4/3" Objektiven genutzt werden kann und auf AVCHD aufzeichnet.
Der Größenvergleich zeigt, dass dieser Chip annähernd die Größe von 35mm Film hat.
Offenbar hat man bei Panasonic das Ziel, von dem Hype, der um die canon D5 Mark II gemacht wurde, zu profitieren und künftig mit einem richtigen Camcorder mit großem Chip mit am Markt präsent zu sein.

 

  Panasonic AG-AF100 4/3" Camcorder

Im Unterschied zu einer DSLR ist die AG-AF100 wirklich ein Camcorder. Das erkennt man zum Einen an der Bauform mit Henkel, aber auch an dem entsprechenden Handgriff, den beiden XLR Eingängen an der Seite und dem Sucher.

Es dauerte nicht lange und Sony reagierte auf die Ankündigung dieser Kamera seinerseits mit einer Ankündigung. Man werde in ca. 1 Jahr eine Kamera anbieten, die mit großem Chip ausgestattet im XDCam EX Format aufzeichnet und 35mm Objektive nutzt.

Das ist grundsätzlich eine sehr wünschenswerte Entwicklung. Denn gestalterisch erlauben die großen Chips ein sehr filmisches Arbeiten.

 

  ProDAD mit Mercalli Version 2




Erstmals als Aussteller auf der NAB zeigt ProDAD die neue Version 2 der Stabilisierungssoftware Mercalli Expert. Diese kommt nun mit einem zusätzlichen Plug-in für Apple Final Cut Pro und bietet deutliche Verbesserungen bei der Stabilisierung durch eine neuartige 3D Analyse des zu stabilisierenden Bildes. Zudem ist die neue Version in der Lage, störende Rolling Shuttler Effekte zu beseitigen.
Wir werden diese Version 2 auch auf der Digitalschnittmesse München zeigen.

 

  Sony



Den Sony Stand angemessen zu fotografieren ist schwierig, denn er ist wirklich groß. Neben einem Bereich in dem verschiedene Produktionsprozesse gezeigt werden gibt es einen riesigen 3D Ü-Wagen und eine große 3D LED Videowand.
Die Fußball-WM 2010, bei der Sony 25 Spiele in 3D produzieren wird, wirft hier ihre Schatten voraus.

 

  JVC Professional GY-HM700



Eine kompakte 3D Kamera konnte Sony nicht zeigen. Am Sony Stand dominierte eine Lösung die im Produktionsalltag schon länger für 3D Produktionen eingesetzt wird: Zwei Kameras werden mit Hilfe eines 3D Rigs zu einer 3D Kamera. Die Verbindung, Justierung und Verarbeitung der Signale erfolgt dann durch spezielle Sony 3D Hardware, die auch erstmals auf der NAB vorgestellt wird.

 

  Navigation durch die NAB 2010 Zusammenfassung von www.digitalschnitt.de

Navigation:
<<< zurück zur vorherigen Seite (7/9)
(Nvidia, Panasonic)

Sie sind auf Seite 8/9
zur nächsten Seite (9/9) >>>
(Sony)

 
 
  Home